Twitter-Updates

Finden Sie uns auf

Infos zur SPD in Hamburg

Olaf Scholz

SPD Hamburg

SPD Eimsbüttel

SPD-Fraktion Eimsbüttel

Infos zur SPD

 

Landesparteitag: So viele Stimmen hat Olaf Scholz noch nie bekommen

OlafScholzHeute wurde Olaf Scholz auf dem SPD-Landesparteitag im Bürgerhaus Wilhelmsburg mit 304 von 312 der abgegebenen Landesdelegiertenstimmen erneut zum SPD-Landesvorsitzenden gewählt. Das entspricht einer Zustimmung von 97,4 Prozent.

In seiner rund halbstündigen Rede vor der Abstimmung beschrieb unser Bürgermeister, wie Hamburg mit neuen Infrastrukturprojekten und Innovationen die Zukunft der Stadt gestalten möchte. Den Bau von jährlich rund 10.000 bezahlbaren neuen Wohnungen benannte Olaf Scholz als eine der wichtigsten sozialen Aufgaben in der wachsenden Metropole.

Zu seinen drei Stellvertretern wurden Dr. Melanie Leonhard, Dr. Nils Weiland und Inka Damerau gewählt. Der Bürgerschaftsabgeordnete Milan Pein erhielt 86 Prozent der abgegebenen Stimmen als Kreisvertreter für Eimsbüttel im SPD-Landesvorstand.

IM BLICKPUNKT Juni 2016 - jetzt online!

SPD-EimsbNord-Blickpunkt-06-2016-TitelseiteHallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser!

Es ist schon ein Kreuz mit der Krankenversicherung in Deutschland, obwohl unser Gesundheitssystem weltweit betrachtet nicht das Schlechteste ist.  Kosten bestimmter Arztleistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht ersetzt werden (IGL), hohe Rezeptgebühren, Zuzahlungen für Krankentransporte, Krankenhausaufenthalte usw. belasten immer mehr den Geldbeutel der pflichtversicherten Bürger, insbesondere aber der Rentner und solcher mit geringem Einkommen. Gedanken zur Bürgerversicherung macht sich  in unserer Juni-Ausgabe Alexandra Jentges (Seite 4).

Ernste Gedanken macht sich auch der SPD-Distrikt Eimsbüttel-Nord über die Bewaffnung von Drohnen bzw. den Einsatz solcher bewaffneter Drohnen. Deshalb lautet unsere Forderung: ‚Bewaffnete Drohnen ächten!(Seite 6) – Das solche Ächtung möglich sein sollte, haben internationale Kampagnen gegen schreckliche Kampfmittel wie Landminen, Streumunition oder Napalm bewiesen.

Eine erfreulichere Nachricht  erreichte uns kurz vor Redaktionsschluss: Der Wochenmarkt am Mittwoch findet wieder vormittags statt – seit dem 25. Mai jetzt vor der Apostelkirche.

Bis zum nächsten Mal! Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen: Im Blickpunkt-Juni 2016-online

SPD-Infostand auf dem Osterstraßenfest

OsterstraßenfestDas Osterstraßenfest fand dieses Jahr nicht wie gewohnt Anfang Mai, sonder am Wochenende vom 23. bis 24. April statt. Bei Sonne und Regen, Hagel und Schnee kamen nur rund 115 000 Besucher auf das Fest. 2015 sollen es nach Polizeiangaben hingegen 300 000 Gäste gewesen sein.

Die Laune am SPD-Infostand in Eimsbüttel-Nord war trotz der Wetterkapriolen supergut. „Ich habe sehr interessante Gespräche mit Anwohnerinnen und Anwohnern am Infostand geführt“, berichtet der 62-jährige SPD-Distriktsvorsitzende, Ralf Meiburg, vom Osterstraßenfest.

Besonders gut kamen die roten SPD-Luftballons bei den jüngsten Besuchern an. Vermutlich wird es aber wohl besser sein, das Fest nächstes Jahr wieder im Mai durchzuführen. Am Anfang des Monats haben die Leute doch noch mehr Geld in der Tasche und auch das Wetter könnte dann schon ein wenig freundlicher sein.

Osterstraße

IM BLICKPUNKT Mai 2016 - jetzt online!

Hallo liebe Leserinnen und Leser, die jüngsten Wahlen haben deutlich gemacht, dass es allerhöchste Zeit für die SPD ist, sich klar zu positionieren und ihr Profil zu schärfen. ‚Zurück in die Zukunft‚ nennt dies Gabor Frese (Seite 4). Bericht aus dem Kerngebiet: Der Tauschtisch an der Ecke Hellkamp und Stellinger Weg wurde nun endlich amtlich genehmigt (Seite […] . . . → Weiterlesen: IM BLICKPUNKT Mai 2016 – jetzt online!

Aydan Özoğuz - Fluchtursachen bekämpfen

Heute fand im Ohnsorg-Theater eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Fluchtursachen bekämpfen – Entwicklungszusammenarbeit und Frauen stärken statt. Geladen hatten der Marie-Schlei-Verein und das Eine Welt Netzwerk Hamburg. Neben einem bunten Rahmenprogramm trat die Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, als Hauptrednerin auf. Die SPD-Politikerin berichtete von ganz persönlichen Erfahrungen aus dem Bieber […] . . . → Weiterlesen: Aydan Özoğuz – Fluchtursachen bekämpfen